Das energieautarke Haus

Jeder, ob Hauseigentümer oder Mieter, wünscht sich mehr oder weniger Unabhängigkeit von seinem Energieversorger.

Das Zauberwort heißt heute Energieautark oder Plus-Energiehaus.

Immer mehr Hauseigentümer möchten aus Kostengründen oder aus dem Notfallgedanken heraus von ihrem Energieversorger loskommen und ihr Haus energieautark versorgen.

Ist so etwas überhaupt möglich?

Frei nach Radio Eriwan "Im Prinzip ja, aber ..." kann diese Frage mit einem deutlichen "Jein" beantwortet werden.

Alle Komponenten eines autarken Hauses müssen auf die Bedürfnisse der Bewohner und den Möglichkeiten am und im Haus abgestimmt werden. Es bedarf daher einer sorgfältigen Planung und Abwägung.

Nicht zuletzt ist entscheidend, wie hoch der gewünschte "Autarkiegrad" sein soll. Je näher man sich an die 100% heran wagt, desto höher wird der finanzielle Invest. Auch sind die möglichen Betriebskosten teilweise nicht unerheblich.

Wir erstellen zusammen mit Ihnen Ihr Konzept für ein energieautarkes Haus. Es beginnt mit einer Gebäudebedarfsanalyse, der Auflistung der technischen Möglichkeiten, der Planung und der konkreten Umsetzung. Sprech Sie uns an.

Hier zwei Beispiele wie man sich einem energieautarkem Haus nähern kann.

 

Sole-Wasser Wärmepumpe, Kamin mit Wassertasche, thermische Solaranlage und Notstromaggregat. (PV-Anlage auf Nebengebäude mit Batteriespeicher geplant).

Die 7 kW aus der Kamin-Wassertasche und das Notstromaggregat reichen aus um die Heizungswärme für das gesamte Haus und die Trinkwarmwasseraufbereitung sicher zu stellen.

Energieträgerabhängigkeit:
- Kaminholz
- Diesel (so lange keine PV-Anlage mit Batteriespeicher)

 

Holzvergaserkessel, thermische Solaranlage, PV Anlage mit Batteriespeicher, Notstromaggregat, Pufferspeicher mit Heizstab

Das Haus kann mit der PV-Anlage, der thermischen Solaranlage und dem Holzvergaserkessel energieautark betrieben werden. Sollte die Sonne nicht ausreichend scheinen, springt bei Stromversorgerausfall das Notstromaggregat ein. 

Über die 3 phasige Rückspeisung können auch die 3 phasigen Pumpen aus dem Batteriespeicher bedient werden.

Energieträgerabhängigkeit:
- Scheitholz
- Diesel (bei zu wenig Sonnenschein)